2021

Die gute Nachricht! Diese Ausstellung findet statt!

Partnerausstellung mit Regina Schween im Kultur- und Bürgerhaus Marne.

Thema: „Panopticon“

Regina Schween, Malerei

Ursula Dietze, Skulpturen

13.06. – 07.08.2021

„Der britische Philosoph Jeremy Bentham prägte im 18. Jahrhundert ein Konzept, das die Überwachung vieler Menschen von einem einzigen Standpunkt aus möglich machte: das Panopticon. Die Gefangenen können sich gegenseitig nicht sehen, allein ein Wächter im Turm hat alle im Blick: ein ringförmiger Bau, in der Mitte ein Turm. Es ist der architektonische Entwurf eines perfekten Gefängnisses, in dem sich keiner verbergen kann.
Heute brauchen wir keine Gefängnisse mehr. Wir leben im digitalen Panopticon. Beim Surfen im Internet produzieren wir laufend Informationen für die Algorithmen von Überwachungsprogrammen, Werbung und Industrie. Je mehr wir von uns preisgeben, umso mehr werden wir wahrgenommen.“

Wolf Eismann, Kurator der Ausstellung